Herz Zentrierte Therapie 

                                        - mit dem Herzen sehen!

 

Die Herz Zentrierte Therapie (HCT – Heart Centered Therapy) wurde von der Amerikanerin Alaya Chikly erfunden und entwickelt. Ihre eigenen Traumata haben Alaya ermutigt für viele weitere Menschen eine hilfreiche Therapie zu entwickeln: die Herz Zentrierte Therapie.

In der Herz Zentrierte Therapie geht es vor allem um die emotionalen und geistigen Komponenten eines Traumas. HCT ist ein liebevoller Ansatz, der direkt zum Kern des Themas führt. Innere Widerstände, ein bestimmtes Verhalten, Krankheit und viele weitere Möglichkeiten sind Schutzmechanismen des Körpers, des Verstandes oder der Seele. Sie manifestieren sich auf drei Ebenen: im Körper, im inneren Kind und in der Familiengeschichte. Besondere Dialogtechniken decken sanft die mit den Schutzmechanismen in Verbindung stehenden ungelösten Emotionen im Körper auf. HCT ermöglicht eine Wiedereingliederung und Heilung durch einen sanften und respektvollen Prozess ohne das Trauma wieder zu durchleben. Persönliche Streitfragen und Konflikte führen durch die drei Säulen Liebe, Akzeptanz und Anerkennung zu innerem und äußerem Frieden. 

Der Heilungsprozess schließt nicht nur Sie selbst selbst, sondern auch jeden anderen mit ein, der in dieses Trauma involviert ist. Sie identifizieren Ihre eigenen Muster und die Ihrer engeren Familie sowie kollektive und kulturelle Ahnenmuster, die Ihr Wachstum bisher blockiert haben. Diese blockierenden Muster werden gelöst und neue durch neue Einsichten und Weisheiten ersetzt.

Der Körper, der das Trauma bisher getragen hat, unterstützt die Heilung und ermöglicht Ihnen ein komplett neues Lebensgefühl. 

HCT ist zu jedem Zeitpunkt in Ihrem Leben möglich – unabhängig davon, wie lange die ursprüngliche Situation her ist. 

Für wen ist HCT geeignet?

 

Schauen Sie sich das Video von Alaya Chikly an:

Video von Alaya Chikly

 

 

Ort einer Sitzung: Naturheilpraxis Niederrhein, Haag 13a, 47906 Kempen

Dauer einer Sitzung: 60 – 120 Minuten 

Weitere Bedingungen:

Termine müssen mindestens 48 Stunden vorher abgesagt werden. Danach werden sie in voller Höhe berechnet, da es mir sonst nicht mehr möglich ist, den Termin an Menschen aus der Warteliste zu vergeben.